Startseite/Veranstaltungen/Vernissage zur Ausstellung „Argwohn – Werke von Jo Siamon Salich“
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Argwohn
Misstrauen, Verdacht, schlimme Vermutung

Nichts ist gleichgültig,
Alles ist gleichzeitig,
Wenn wir daran denken, haben wir Zeit……
Überschneidungen sind selbstverständliche
Augenblicke der Erlebniserfahrung.
Die Suchmaschine zum Selbstzweck……
Neuankömmlinge in der Landschaft der
Zweckgebundenen Parallelsimulationen.
Liebe, Hass, Zuneigung, Aggression,Verdammnis, Vergebung,
Sex and Crime…..
In vielen Gebieten findet seit den frühen 2000er Jahren ein starkes Wachstum
des Marktes für Breitbandzugänge statt.
Kommunikation im Leerraum der Sinnentfremdung?
Vorsichtiges herantasten an das ICH.
Wenn wir Zeit haben, denken wir daran…….

Vernisssage mit einer Lesung von Henrik Weiland aus seinem Buch „KRÖSS“, Videoinstallation von Jo Siamon Salich. Musikalische Begleitung mit dem Percussionisten Jörg Ritter.

Eintritt frei.

Nach oben