Startseite/Veranstaltungen/[parablau]-Ausstellung: „Walter Battisti I Retrospektive“
Lade Veranstaltungen

Retrospektiv: Werke von Walter Battisti. 3. September bis 29. Oktober.
Die Galerie hat geöffnet: Montags, Mittwochs und Freitags 16 bis 18 Uhr und zu allen öffentlichen Veranstaltungen.

Vernissage am 3. September, 20 Uhr präsentiert der Musiker und Sänger H. C. Schmidt seinen Song für Walter Battisti.

Vom 3. September bis 24. September findet die Retrospektive zu Walter Battisti (1968- 2018) statt. In den Ausstellungsräumen der blauen Fabrik werden die Arbeiten Walter Battistis in ihrer Vielfalt gezeigt. Neben den meisterhaft gemalten Stillleben, die sich durch technische Perfektion auszeichnen, sind auch Porträts und Landschaftsbilder zu sehen. Die Bilderwelt Walter Battistis erscheint surreal. Das Gefühl in eine Traumwelt zu gelangen, die die Realität auf absurde und seltsam gebrochene Art und Weise spiegelt, nimmt den Betrachter der Gemälde ein.

Die Künstlervereinigung blaue Fabrik e. V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit dem Walter Battisti Archiv das künstlerische Werk Walter Battistis der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Retrospektive ist ein erster Schritt auf diesem Weg.

Am 24. September, 19 Uhr liest HC Schmidt aus „Stalingrad“, einer Dichtung von Walter Battisti, die auch als Hörbuch vorliegt. In dieser Dichtung verdichtete Battisti Kriegserfahrungen seines Großvaters mit Abrechnung an jedwede Kriegstreiberei.

Eine Ausstellung im Rahmen von

Nach oben