Startseite/Veranstaltungen/On the Brink – Niemandsland
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Projekt On the Brink | Niemandsland hat sich zum Ziel gesetzt, einen Bogen zu schlagen von der vernichteten deutsch-polnisch-jüdischen Vergangenheit Czernowitz’, Lemberg / Lwóws und weiterer Gedächtnisorte in der Region mitten ins aktuelle Kulturgeschehen der heutigen Ukraine.
Gespräch mit den anwesenden Künstlern ist möglich und erwünscht.

Programm:
Peter Helmut Lang (* 1974): „Wirklichkeit unser unverläßliches Märchen“
fünf Miniaturen für Sopran und Klavier nach Gedichten von Rose Ausländer (deutsch)

Iryna Vikyrchak (*1988): Lesungen aus Gedichten über Gedichte von Rose Ausländer
(ukrainisch, deutsch, englisch)

Christian Diemer (* 1986): …die Leier vielleicht
für Sopran und Klavier mit Schlaginstrumenten nach vier frühen Gedichten von Paul Celan (deutsch)

Olesya Zdorovetska (* 1985): Drei Stücke nach Texten von Debora Vogel
für Sopran und Klavier (jiddisch, polnisch)

Nick Roth (* 1982): „I am the Sea“ (2009)
nach einem Text von Olesya Zdorovetska (englisch, russisch)

Sopran: Olesya Zdorovetska
Klavier: Paola Prokopenko
Lesung: Olesya Zdorovetska
Moderation: Christian Diemer

Ein Projekt von Lælaps, Plattform für transkulturellen und transdisziplinären Austausch. Gefördert durch Deutschen Komponistenverband, Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, Goethe-Institut Krakau und Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora.

Eintritt 5 €.

Nach oben