Lade Veranstaltungen

Drei junge Musiker aus Amsterdam, die Elemente aus Minimal Music mit freier improvisation und impressionistischen Klangflächen kombinieren. Ausgangspunkt sind kleine Groove-Patterns oder melodische Zellen, die wiederholt werden und sich ganz allmählich verschieben oder verändern bis sie zu etwas ganz neuem mutieren. Ihre Musik kreiert lange Spannungsbögen, die sich durch ständige Permutation ihrer kleinsten Klang-Partikel stetig zu etwas größerem aufbauen.

Reinhören:

https://youtu.be/Jq71ELsHNY0
https://youtu.be/k0Iw2u9WNlY

Eintritt 8 / 5 €.