Lade Veranstaltungen

„Ubiquity – Neue Perspektiven auf erlebte Traumata“

Eine Audio-Installation der Klangkünstlerin und Musikwissenschaftlerin Miriam Akkermann in Zusammenarbeit mit Eva Alisic und dem Programmierer und Komponisten Andre Bartetzki.
Öffnungszeiten: 17 – 21 Uhr.

Am 3. November findet dazu das Symposium „Ubiquity – Neue Perspektiven auf erlebte Traumata“ statt, welches von Philipp Kanske und Miriam Akkermann organisiert wird. Das Symposium wird sich mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Psychologie von Traumata beschäftigen. Hierzu werden Vorträge von folgenden Traumaforschern gehalten: Andreas Maercker, Thomas Ehring, Eva Alisic.

Ein Projekt der „Jungen Akademie“in der Blauen Fabrik.

Mehr Informationen HIER

Die „Junge Akademie“ an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) und der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina wird von den beiden ältesten Wissenschaftsakademien Deutschlands getragen. Sie ist eine interdisziplinäre Forschungsplattform für den wissenschaftlichen Nachwuchs