Lade Veranstaltungen

Wenn es nach ihren Fans ginge, hätten sich IMA KYO mit ihrem Debütalbum nicht so viel Zeit lassen sollen. Doch genau darum geht es auf der LP „Jetzt & Heute“, die am 04. Mai veröffentlicht wird.

Viele Stücke der Platte handeln vom Verlust, dem Suchen und Finden des „Jetzt & Heute“, und treffen damit den Zeitgeist. Dabei ist der Albumtitel nicht nur die Übersetzung des Bandnamens, er gibt auch einen Vorgeschmack auf die musikalischen und inhaltlichen Welten der Platte.
Sängerin und Komponistin Maria packt alles, was sie bewegt in deutschsprachige Texte und erschafft sich zusammen mit ihrer Band ein musikalisches Zuhause, in dem der Zuhörer gern länger verweilen darf. „Alle zehn Songs drehen sich um Themen, die mich in den letzten Jahren sehr beschäftigt haben. Ich wollte jeder einzelnen Geschichte die Zeit geben, die sie brauchte, um Musik zu werden“, so Maria.

Herausgekommen ist ein glänzendes, 52-minütiges Konzentrat, das ihr Innenleben unaufdringlich und poetisch thematisiert – und dabei nicht nur zum Schweifenlassen, sondern auch zum Tanzen animiert. So zugänglich die Texte, so unkonventionell die Arrangements. „Jetzt & Heute“ ist ein Debüt, das die Grenzen zwischen den Genres mit einer Konsequenz und Liebe für Neues verschwimmen lässt, die mitreißt. Da entsteht aus einem Volkslied eine berührende Jazzballade, werden die Texte der HipHop-Brass-Band MoopMama geschmackvoll vertont, erfüllt ein klirrendes Toypiano die zerbrechliche Stille und lassen wummernde Synthie-Bässe die Fingerspitzen vibrieren. IMA KYO erzählen Geschichten mal in eindringlichen Duos, mal in großen Klangwelten. Aus diesem interessanten Kontrast zieht die Musik Ausdruck und Eigenständigkeit.

Am 11. Mai könnt ihr IMA KYO in der Blauen Fabrik live erleben und mit ihnen zusammen das Release ihrer Platte feiern.
Mehr Infos unter: http://www.imakyo.com

Eintritt 8 / 5 €.

Das Konzert findet in unserem Garten statt. Eintritt direkt von der Eisenbahnstraße aus.