Startseite/Veranstaltungen/FFIM: Atem der Nacht
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Eine multi-mediale Performance mit
Iris Sputh – Tanz
Günter Heinz – Musik
Jo Siamon Salich – Video

Atem der Nacht bezieht die Begebenheiten des umgebenden Raumes – dessen Bilder und Klänge – in die Komposition ein. Sie spiegelt die Intensität der Nacht, die Ruhe der Schlafenden wie das tiefe Erleben der Wachenden.

Iris Sputh und Günter Heinz bilden in ihrer Performance eine Einheit aus Körper, Klang und Bewegung. Das Geschehen ist langsam und leise, es gewinnt an Spannung in der Bewegung, bis zum intensiven Austausch in der Begegnung.
Die Musik erhält ein visuelles Komplement aus Tanz und Licht.

Nach oben