Startseite/Veranstaltungen/Alternatives Akustik Kollektiv: Paula Linke – Charles Vader – Philip Omlor
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das „Alternative Akustik Kollektiv“ präsentiert:

PAULA LINKE Paula Linke (paula-linke.de)
Leipziger Liedermacherin, Dramaturgin und Theaterpädagogin, gewann 2020 den Publikumspreis und den Jurypreis der „Hoyschrecke“. Ihre Lieder sind eine Liebeserklärung an das Leben, an die auftauchenden und verschwindenden Menschen und Orte, Beobachtungen des Alltags, „pur, unverbraucht und unverholen, frei von der Leber weg, mal tiefgehende Gedanken, mal ausgelassene Fröhlichkeit, immer mit Herz und Verstand.“

CHARLES VADER
Eine rauchige Stimme, wie man sie aus alten amerikanischen schwarz-weiß-Filmen kennt. Tiefgründige Texte, inspiriert durch Eindrücke einer Stadt, die in ihrer Vielfältigkeit ihresgleichen sucht. Auf diese Weise entführt „Charles Vader“ das Publikum in verrauchte Bars, endlose Prärien oder schlichtweg nach Balkonien. Fernweh, heimatliches Wohlbefinden und Geselligkeit spiegeln sich in vielen der Lieder wider.

PHILIP OMLOR Philip Omlor – Punkt
betrat 2006 als „singender Holländer aus Wanne-Eickel“ erstmal die Bühne, danach als Liedermacher unterwegs, mehrere Alben (2014/15 u.a. Gundermann-Lieder), spielt ein dutzend Instrumente und ist auch Alleinunterhalter.

Das Alternative Akustikkollektiv entstand 2018 im Herzen der Dresdner Neustadt. Wir sehen uns als Underground-Gang, Anti-Kommerz-affin, Subkulturförderer, Liedermaching-Kommune und Zivilcourage-Vertreter. Kurz, wir sind die Batwomen und Batmen der Neustädter Nachbarschaft und raufen uns zusammen zu Konzerten mit Klampfen und Klavieren, inklusive selbst beschriebenem Weltschmerz sowie wunderschönen Coversongs bis hin zum bewegenden Protestlied. Den Begriff „Akustik“ sehen wir hierbei locker, um der Kunst Freiheit zum Entfalten zu lassen. Es wird jedoch in jedem Fall persönlich, herzlich und vielleicht auch ein bisschen sexy.

 

 

Nach oben